Diskussionsveranstaltung "Identität-en, Zugehörigkeit-en, Vision-en" anlässlich 150 Jahre Deutscher Frauenverein

Anlässlich der Gründung des Allgemeinen Deutschen Frauenvereins vor 150 Jahren veranstaltete das Berliner Frauennetzwerk bfn eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Identität-en, Zugehörigkeit-en, Vision-en.

Die Geschichte und aktuelle Situation der Frauenbewegung in Deutschland aufgreifend wurde gefragt: Wer oder was sind heute eigentlich die Frauenbewegungen und was sind ihre politischen Inhalte?

Nach einem Auftakt des JugendtheaterBüros mit Szenen aus dem Stück „Gender & Ich“ diskutierten in einem Fishbowl die Diversity-Trainerin und Kuratorin Dr. Cassandra Ellerbe-Dück, die Bloggerin Nadiah Shehadeh, die Soziologin Dr. Ilse Kokula und die Moderatorin und Journalistin Ebru Taşdemir zu Vielseitigkeiten und Vielschichtigkeiten frauenspezifischer Themen und frauenpolitischen Handelns.

Fishbowl © bfn
Theaterszene © bfn
Publikum © bfn