Aktion für eine tarifgerechte Bezahlung der Beschäftigten in den Berliner Frauenprojekten vor der Senatsverwaltung für Finanzen

Mitgliedsfrauen des bfn aus den soziokulturellen Frauenzentren und Anti-Gewalt-Projekten fordern den damaligen Finanzsenator Dr. Nussbaum mit einer Protestaktion vor der Senatsverwaltung für Finanzen auf, in den Haushalt für das Jahr 2014 für die Berliner Frauenprojekte 1,5 Millionen € zusätzlich einzustellen, um eine tarifgerechte Bezahlung zu gewährleisten.<


Schreiben des bfn an den Finanzsenator Nussbaum (pdf, 8kB)

(c) EWA e.V.
(c) EWA e.V.
(c) EWA e.V.
(c) EWA e.V.
(c) EWA e.V.
(c) EWA e.V.